Neuigkeiten

gratis-in-berlin.de: "Lange Tafel 2011 mit Spaghetti-Essen auf der Bergmannstraße"

gratis-in-berlin.de schreibt: "Lange Tafeln in Berlin sind große, inszenierte Spaghettiessen auf Straßen und Plätzen zum angenehmen, inspirierenden Beisammensein, bei denen sich SchülerInnen als GastgeberInnen engagieren. Ab 12 Uhr startet das kostenlose Spaghetti-Essen auf der Bergmannstraße (zwischen Zossener Straße und Nostitstraße), die dafür abgesperrt wird. Eintritt: ein Teller, eigenes Besteck - und ein Lächeln. Thema des diesjährigen Dialogs der Generationen und Kulturen: -Werte, Erziehung, Beruf – im Wandel der Zeit-" [mehr]

gratis-in-berlin.de: "Lange Tafel 2011 mit Spaghetti-Essen auf Alexanderplatz (Weltzeituhr)"

gratis-in-berlin.de schreibt; "Lange Tafeln in Berlin sind große, inszenierte Spaghettiessen auf Straßen und Plätzen, bei denen sich SchülerInnen als GastgeberInnen engagieren. Ab 12 Uhr startet das Spaghetti-Essen auf dem Alexanderplatz in Mitte. Eintritt: ein Teller, eigenes Besteck - und ein Lächeln. Thema des diesjährigen Dialogs der Generationen und Kulturen: Werte, Erziehung, Beruf – im Wandel der Zeit-" [mehr]

eintritt-frei.org: "Alexanderplatz: Lange Tafel 2011"

eintritt-frei.org schreibt: "Die lange Tafel 2011 in Berlin ist eine Veranstaltung (wird seit 2006 organisiert), bei der jeder kostenlos Spaghetti essen darf! Diese Veranstaltung wird aus dem Grund durchgeführt, um alle Menschen unterschiedlichen Alters zusammenzubringen und zu Diskussionen anzuregen. In diesem Jahr geht es um die Themen: Werte, Erziehung und Beruf." [mehr]

DemokratieSpiegel.de, 01.05.2010: "Zum 2. Mal: Lange Tafel in Kleinmachnow"

DemokratieSpiegel.de schreibt: "Sie war ein großer Erfolg im vergangenen Jahr und soll auch in diesem Jahr zu einem Ereignis werden, das bleibende Erinnerungen schafft. Die „Lange Tafel“ wird wieder auf dem Rathausmarkt aufgestellt und alle interessierten Kleinmachnower – ob oder Jung – sind am 26. Juni um 12 Uhr eingeladen, zum großen Spaghetti-Essen daran Platz zu nehmen." [mehr]

Parität Berlin, 20.10.2011: Lange Tafel mit Spaghetti-Essen für Jugendsozialarbeit an allen Berliner Schulen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin schreibt: "Im Rahmen einer Aktion von Lange Tafel e. V. in Kooperation mit dem PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Berlin e.V. werden nach einem 5-Jahres-Stufenplan 500 zusätzliche Stellen gefordert. Schirmherrin ist Prof. Barbara John. Alle Berliner Schulen sollen einen Sozialarbeiter bekommen - dieser Forderung verleihen Lehrer, Eltern, Schüler und Sozialarbeiter von Jugendhilfeträgern am Samstag, 22.10.2011, ab 14 Uhr mit einer spektakulären Aktion Nachdruck: Sie alle essen zusammen Spaghetti an einer bis zu 120 Meter langen Tafel auf dem Alexanderplatz, nahe der Weltzeituhr. Über 20 Schulen nehmen teil." [mehr]

Inhalt abgleichen